Saturday, October 21, 2006

Bebilderung zu Tamis Holunderbeereneintrag

Die leeren Gläser in froher Erwartung














Die Holunderbeeren sind noch etwas unterkühlt. Sie wurden erst am morgen aus dem Tiefkühler geholt ...















Freudiges Schälen, Wiegen und Schnippeln















Mixer nach dem ersten Tanz















Die Sache wird heiß (eigentlich ziemlich dunkel in der Farbe, aber der Fotoblitz hat zu einem schamhaften Rot geführt)















Die Äpfel machen sich ausgehfein und streichzart















Der Zucker stößt zur Feier dazu














Gelierprobe














Erfolgreiche Verbrüderung der Substanzen. Ab in die wartenden Gläser!
















Gläser restlos glücklich

3 comments:

Anonymous said...

Hallo Tami, solltest du zu meiner Feier kommen, laß ich dich nur mit einem Glas Holunderbeeren rein.

Gruß, Robert

tami said...

alles klar... ähh wann ist die doch gleich? du kannst da nicht mehr so lange warten, die vorräten schrumpfen!!!

tami said...

...und gähren!!! (und wir haben immernoch nicht geklärt ob sich dit nu mit >h< schreibt oder ohne?)

gären - gähren
gegohren - gegoren

also irgendwie sieht das alles falsch aus...