Saturday, February 24, 2007

Schaut mal was ich Tolles mitgebracht habe! Es ist abgelaufen!

So oder ähnlich klingt es oft, wenn Tami von der Arbeit kommt und die Wohnung betritt.
Durch den glücklichen Umstand, dass sie in einem Bioladen arbeitet sind wir stets gut versorgt mit gesunden Dingen. Und das besonders Schöne sind die abgelaufenen Sachen. Die sind zwar nicht mehr verkäuflich, aber fast immer noch sehr genießbar. Da gibt es dann Vanillequark und Gourmetsenf, irgendwelche Soßen und Pasten, Gemüse, dass nicht mehr so frisch aussieht, vegetarische Bouletten und gelegentlich sogar Fleisch. Und alles ist umsonst!
Am schönsten ist eigentlich die Freude in Tamis Gesicht über die grandiosen Eroberungen die sie wieder gemacht hat. Ich stelle mit dann vor, wie sie in ruhigen Minuten die Regale des Ladens nach Köstlichkeiten absucht, Packungen und Gläser umdreht, um das Haltbarkeitsdatum abzulesen und dann die Tage runterzählt, bis sie nicht mehr verkauft werden können. Vielleicht hat sie sogar schon eine geheime Liste unter dem Ladentisch angelegt, in welcher die jeweiligen Gegenstände mit Ablaufdatum vermerkt sind.
Bei jedem Kunden, der dann an dem entsprechenden Regal vorbeistreicht wird gebangt und gehofft, er möge jetzt nicht gerade diesen Artikel kaufen und innerlich gelächelt, wenn am Ende des Tages der ersehnte Gegenstand weiter stolz und unangetastet im Regal dem Ablauf seiner Mindesthaltbarkeit entgegengeht.
Und dann heißt es endlich wieder. "Schaut mal was ich Tolles mitgebracht habe!"

No comments: